GEBO

gebo-Forschungsverbund > Bohrtechnik


Bohrtechnik

Coiled Tubing Drilling
Quelle: Xtreme Coil Drilling Corp
Monobore Konzept
Quelle: SIEP B. V.
eDrilling
Quelle: SINTEF, Norwegen

Für eine verbreitete Nutzung der Geothermie ist die kosteneffiziente Herstellung von Tiefbohrungen eine wichtige Voraussetzung. Im Schwerpunkt Bohrtechnik sollen durch die Erforschung hochinnovativer Technologieansätze kritische Beiträge für neuartige Verfahren zur Herstellung tiefer Geothermiebohrungen in heißen, harten Gesteinsschichten geleistet werden.

Übergeordnetes Ziel des Schwerpunktes ist die sichere Bohrungsherstellung unter "Hot-Hard-Rock" Bedingungen zu deutlich geringeren Kosten. Das Ziel soll erreicht werden durch:

  • neue Bohrtechniken um kleinere, weniger komplexe Anlagen zu ermöglichen
  • neue Technologien, um geringere Anfangsdurchmesser von Bohrungen zu ermöglichen und dadurch den Verbrauch von Bohrspülung, Rohrstahl und Bohrlochzement zu verringern
  • neue Bohrprozesse, um Bohrgeschwindigkeiten und produktive Bohrzeiten zu erhöhen
  • neue Technologien, um die Systemzuverlässigkeit zu erhöhen
  • verbesserte Bohrungsintegrität auch unter hohen Drücken und Temperaturen

Schwerpunktkoordination: Dr. Catalin Teodoriu


Balken